EJW Bezirk Blaubeuren, Matthäus-Alber-Haus

Präventionsschulung für Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit

Gewaltprävention in der Kinder- und Jugendarbeit

Einer der ganz wichtigen Bausteine in einem Schutzkonzept, das in diesem Jahr in unseren Kirchenbezirken entsteht, ist die Schulung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der kirchlichen Gemeinden und Einrichtungen zum Thema Gewaltprävention.

Gemeinsam Kinder und Jugendliche stark machen! Die Kinder- und Jugendarbeit in den Evang. Kirchenbezirken Ulm und Blaubeuren hat sehr viel Potenzial um Kinder und Jugendliche stark und selbstbewusst zu machen. Kinder, die stark und selbstbewusst sind, werden seltener Opfer von Gewalt und/oder sexuellen Übergriffen. Themen, die uns auch in der Kinder und Jugendarbeit angehen. Wie gehen wir mit dem Thema (sexuelle) Gewalt um? Ist uns bewusst, wie schnell wir mit dem Thema auch persönlich konfrontiert werden können? Gesetzliche Grundlagen und das Erweiterte Führungszeugnis spielen eine Rolle. Ebenso die Sensibilisierung für Opfer und Täterstrategien bei Grenzverletzungen und Übergriffen. Dabei werden Verhaltensweisen in Verdachtsfällen aufgezeigt! Was bedeutet dies für die Rolle von verantwortlichen Mitarbeitenden, sowohl als Hauptamtliche wie auch Ehrenamtliche?


Referent: Arvo Koha (Diakon & leitender Jugendreferent beim ejw Ulm)


Unterlagen / Download