Evangelisches Jugendwerk Bezirk Göppingen,

Mitarbeiterausflug 2018

ins Salzbergwerk Bad Friedrichshall und ins Schwimmbad

Bus
Schwimmbad
Salzbergwerk
Bus
Schwimmbad
Salzbergwerk
"Ihr seid das Salz der Erde.“
Ihr, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, seid das Salz in unserem Bezirksjugendwerk.
Vieles, was in den letzten Jahren lief, hätte so nicht stattfinden können: Jungschar-Events, Konfi- und Jugendgottesdienste, KonfiCamp, Mitarbeiterschulungen und nicht zuletzt die ganzen Freizeiten.

Wir wissen, was wir an euch haben. Ohne euch könnten wir einpacken! Für euer Engagement in den vergangenen beiden Jahren wollen wir euch DANKE! sagen.

Euch allen, bedingungslos und ohne jegliche Vorauswahl, ganz dem Beispiel Jesu folgend. Wohin? Dieses Mal finden wir heraus, wo unser Salz heute herkommt und erleben die faszinierende Welt des „weißen Goldes“ knapp 200 Meter unter Tage im Salzbergwerk Bad Friedrichshall. Wir begehen reale Salz-Abbaustätten und bestaunen die gewaltigen unterirdischen Kammern.
Nach der Mittagspause geht es ins „Aquatoll“ im benachbarten Neckarsulm. Wir stürzen uns in den Wildwasserfluss oder erleben die beruhigende Wirkung des Salzes in den Solebecken.

Programm
08:00 Uhr Abfahrt mit dem ejgp-Bus am Berufsschulzentrum Öde (Falls es dir nicht möglich ist, alleine dorthin zu kommen, melde dich kurz bei uns - wir versuchen, dir eine Mitfahrgelegenheit bis zur Öde zu organisieren!)

10:00 Uhr Salzbergwerk Bad Friedrichshall: Einfahrt mit dem Förderkorb anschl. Mittagspause (bring dir dein Essen und Getränke oder ein wenig Geld bitte mit!)

14:00 Uhr Badespaß im Aquatoll in Neckarsulm

17:30 Uhr Heimfahrt

19:00 Uhr Ankunft in Göppingen

Kosten
Ihr seid eingeladen! Die Mitfahrt im Bus sowie der Eintritt ins Salzbergwerk und ins Erlebnisbad sind frei.

Was sollt ihr mitnehmen? Warme Kleidung zum Überziehen fürs Salzbergwerk, Vesper und Getränke für den Tag (bzw. etwas Geld für die Verpflegung), Badesachen, evtl. Regenschutz

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag mit euch.

Im Namen des BAKs Ralf Lehmann

Unterlagen / Download